zurück zur Bildschirmansicht ausdrucken

2.) Haftung und Gewährleistung

Haftung und Gewährleistung:

1. Das i4p haftet für Schäden nur für den Fall und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, dass Vorsatz nachgewiesen wird. Dies gilt auch für Vertragsverletzungen durch beigezogene Dritte. Der Schadenersatzanspruch kann vom Anspruchsberechtigten innerhalb von 6 Monaten, nachdem er vom Schaden Kenntnis erlangt hat, geltend gemacht werden. Der Anspruch ist bis spätestens 3 Jahre nach Schadenseintritt geltend zu machen.
2. Das i4p ist berechtigt, Leistungen ganz oder teilweise durch Dritte durchführen zu lassen.
zurück zur Bildschirmansicht ausdrucken